Home / Infrarot Heizstrahler / Mensa Heating Omnis

Mensa Heating Omnis

Das dänische Unternehmen Mensa Heating produziert bereits seit 2005 innovative Heizgeräte für den Außenbereich. Statt – wie es oft geschieht – lediglich den oberen Teil des Körpers zu wärmen bzw. durch die Wahl eines ungeeigneten Geräts einen hohen Wärmeverlust hinzunehmen, heizt der Infrarotstrahler Omnis der Firma Mensa Heating von unten. Das Heizgerät ist direkt in das Tischbein integriert, sorgt für warme Füße und Beine und lässt die Wärme auch in die oberen Körperregionen wandern.

Durch die Verwendung von Infrarotstrahlen als Wärmequelle wird zudem dafür gesorgt, dass der Verlust von wertvoller Wärme – etwa bei Wind – möglichst gering bleibt. Die für den Menschen ungefährlichen Infrarotstrahlen erwärmen nur Körper und auch Gegenstände, die direkt angestrahlt werden. Infrarotstrahlung besteht aus elektromagnetischen Wellen, die die Körperzellen sanft in Schwingung versetzen und so dazu bringen, den wärmenden Effekt im ganzen Körper zu verteilen.

Die Ausstattung des Mensa Heating Omnis

Mensa Heating OmnisDas Heizgerät Omnis verfügt über ein Hitzeschutzgitter, welches vor Verbrennungen durch Hautkontakt schützen soll. Der Infrarotstrahler ist sowohl für den Außen-, aber auch für den Innenbereich nutzbar – beispielsweise in nicht oder kaum beheizbaren Gartenhäuschen. Omnis wird über einen simplen An-/ Aus-Schalter bedient. Die Wärme wird sofort nach Anschalten des Geräts freigegeben, da ein Infrarotstrahler keinerlei Zeit zum Vorheizen benötigt. Im Falle von Omnis handelt es sich um ein Standgerät, das sicher auf seinen vier einklappbaren Standfüßen steht.


Der ultimative Leitfaden für Infrarot Heizstrahler

✓ Sie sind auf der Suche nach einem Heizstrahler und wissen nicht welchen Sie auswählen sollen?
 Mit unserem Leitfaden und der 10 Punkte Checkliste finden Sie schnell und einfach den richtigen Heizstrahler!
>> Jetzt hier klicken und ansehen! <<

Wird der Terrassenstrahler einmal nicht benötigt, müssen die Füße einfach zusammen geklappt werden und das Gerät kann platzsparend verstaut werden. Für eine bessere Handhabung verfügt Omnis über einen Griff, mit dessen Hilfe sowohl die Position des Strahlers unter dem Tisch verändert werden kann, dieser sich aber auch bequem tragen lässt. Bei dem Infrarotstrahler Omnis handelt es sich nicht um ein fest in das Tischbein integriertes, sondern flexibel zu handhabendes Heizgerät.

Es lässt sich überall dort aufstellen, wo es gerade benötigt wird. Omnis wird mit einem drei Meter langen Anschlusskabel geliefert. Um das Gerät zu betreiben, genügt es, den Stecker in eine Steckdose zu stecken und den An-Schalter zu betätigen.

Der optische Eindruck

Omnis wurde vom dänischen Designer Mikael Mannen entworfen. Der Infrarotstrahler ist ein typisches Beispiel für das klassische dänische Design. Klare Linien und Formen bestimmen das Äußere des Strahlers, dessen Design eine harmonische Verbindung mit seinem Gebrauchswert eingeht. Form follows function – dieser Leitsatz der Industriedesigner trifft vollkommen auf den Heizstrahler Omnis zu.

Der eigentliche Strahler ist von einem Gehäuse aus Kunststoff umhüllt, das in drei verschiedenen Farben erhältlich ist: Je nach Geschmack kann Omnis in Weiß, Schwarz oder Chrom käuflich erworben werden.

Details ansehen

Positive Eigenschaften:

  • transportabel
  • 69,5 cm hoch, 15 cm im Durchmesser
  • mit Hitzeschutzgitter
  • 400 Watt Leistung
  • Gehäuse aus Kunststoff, Farben Weiß, Chrom oder Schwarz

Negative Eigenschaften:

  • keine individuellen Einstellmöglichkeiten für verschiedene Wärmegrade vorhanden

Aufbau und Verarbeitung

Das etwa vier Kilogramm leichte Heizgerät besticht durch sein schlichtes, funktionelles Design. Omnis besteht aus einem achteckigen, schmalen Gehäuse, in dessen Mitte sich das Heizelement befindet. Dieses wiederum wird durch ein Hitzeschutzgitter abgeschirmt, so dass Verbrennungen von vornherein verhindert werden. Kennzeichnend sind die hohe Qualität des Geräts sowie seine handwerklich hervorragende Verarbeitung. Omnis ist 69,4 Zentimeter groß und passt problemlos unter die meisten Tische, kann aber auch woanders hingestellt werden. Der An-/ Aus-Schalter befindet sich – gut greifbar – in der Mitte des Gehäuses. Der Transportgriff sitzt am oberen Ende des Heizstrahlers.

Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=8ahH19F2lEY

Die Leistung

Omnis spendet mit einer Leistung von 400 Watt wohltuende Wärme. Dabei verbraucht das Gerät lediglich 0,4 kW/H. Damit ermöglicht der Heizstrahler eine Verlängerung der Terrassensaison bis weit in den Herbst hinein – selbst im eher kühlen Norden. Bei Betrieb ist die Oberflächentemperatur des Infrarotheizgeräts Omnis etwa handwarm.

Die Handhabung

Mensa Heating Omnis in schwarzOmnis ist sehr leicht handzuhaben bzw. zu bedienen. Das Heizgerät lässt sich dank der stabilen Standfüße sowie des praktischen Tragegriffs fast überall aufstellen. Wichtig ist lediglich, auf einen festen und ebenen Untergrund zu achten, damit das Gerät fest steht und nicht Gefahr läuft, umzukippen oder umgestoßen zu werden. Ideal ist eine Aufstellfläche aus Stein, Beton, glattem Holz, Fliesen oder ähnlichem. Soll Omnis hingegen auf einem Untergrund wie beispielsweise Sand aufgestellt werden – etwa beim Lagerfeuer am Strand, so sollte möglichst zuvor eine feste Basis geschaffen werden.

Zu diesem Zweck könnte beispielsweise eine große Fliese auf dem glatt gestrichenen Sand gelegt und darauf der Heizstrahler abgestellt werden. Omnis lässt sich dank des Transportgriffs bequem und einfach tragen, zudem ist das Gerät lediglich vier Kilogramm leicht.

 

Wichtig ist zudem, dass sich eine Steckdose in der Nähe befindet, da Omnis nur strombetrieben funktioniert. Der Infrarotstrahler muss nicht vorgeheizt und kann sofort nach Einschalten genutzt werden.

Details ansehen

Technische Besonderheiten

Der Heizstrahler der Marke Mensa Heating ist ein frei beweglicher Standstrahler, der sich sowohl unter wie auch neben einem Tisch platzieren lässt. Das Gerät wärmt mittels punktuell wärmender Infrarotstrahlung, die lediglich angestrahlte Körper und Gegenstände wärmt, aber keine Wärme an die Umgebung abgibt. Omnis heizt mit 400 Watt Leistung. Zudem verbraucht der Terrassenstrahler nur 0,4 kW/H.

Fazit

Omnis überzeugt sowohl durch sein Design, seine einfache Handhabung sowie das dahinter liegende Konzept. Viele Terrassenstrahler geben die Wärme an die Umgebung ab, während der Gast zugleich über kalte Füße und Beine klagt. Omnis sorgt dafür, dass diese Extremitäten – Menschen frieren biologisch bedingt besonders schnell an den Füßen, Beinen, Händen und Armen – erwärmt werden. Zudem steigt die Wärme von den Füßen bis hinauf zum Kopf.
Der Wärmeverlust ist äußerst gering, da die Infrarotstrahlung nur punktuell arbeitet. Des Weiteren lässt sich Omnis überall dort aufstellen, wo er gerade gebraucht wird, bei Nichtgebrauch können die Standfüße eingeklappt und das Gerät verstaut werden. Praktisch und vielseitig – mit dem Heizgerät Omnis lässt sich die Terrasse noch lange bis in die Herbstmonate hinein verwenden.

>> Mensa Heating Omnis im Shop ansehen <<

Mensa Heating Omnis

Fazit

Untertischgerät

Omnis eignet sich perfekt für alle Terrassen- und Balkonbesitzer, lässt sich aber auch im Garten aufstellen. Auch Restaurants, Cafés und Bars mit einem Außenbereich profitieren von diesem Heizgerät.


Der ultimative Leitfaden für Infrarot Heizstrahler

✓ Sie sind auf der Suche nach einem Heizstrahler und wissen nicht welchen Sie auswählen sollen?
 Mit unserem Leitfaden und der 10 Punkte Checkliste finden Sie schnell und einfach den richtigen Heizstrahler!
>> Jetzt hier klicken und ansehen! <<

About Benjamin Preisner

Benjamin Preisner ist Experte für individuelle Wärmelösungen. Seit 2008 plant und realisiert er umfangreiche Projekte im privaten und gewerblichen Umfeld.

Check Also

Heatstrip Dunkelstrahler

Dunkelstrahler

Gerade im industriellen Bereich geht heute so gut wie nichts mehr ohne Dunkelstrahler. Es handelt …

Solamagic 2000 ECO+

Solamagic

Solamagic steht für Infrarot-Strahler, die auf Knopfdruck wohlige Wärme liefern. Durch die Infrarot Strahlen wird …